Aufbau eines weiteren Praxisstandortes in Münsingen

Während des ganzen 2016 durfte ich Erfahrungen bei einer Arbeitskollegin sammeln, welche nun in Pension geht. Sie hat mir v.a. Wissen in den Bereichen Amalgamausleitung und Nahrungsmittelallergien weitergegeben und den Umgang mit einem nützlichen energetischen Testverfahren gelehrt. Ich Danke Ihr von Herzen für Ihr breites Wissen und Ihren Erfahrungsreichtum. In diesem Jahr wurden mir neue Türen geöffnet und ich habe verschiedenste neue spannende Anregungen erhalten. Nun arbeite ich mit Dr. Beat Baumann eidg. dipl. Zahnarzt SSO / SGZM zusammen. Er hat sein Examen in Ganzheitlicher Zahnmedizin im 2000 erfolgreich abgeschlossen. 

 

 

 

Lymphdrainagentherapeutin SPA nach KPE seit Ende 2017

Im 2017 durfte ich mein Zertifikat als Lymphdrainagentherapeutin entgegennehmen und ein Praktikum in der ältesten Lymphklinik von Dr. Asdonk im Schwarzwald absolvieren. Dies hat mir interessante Einblicke gegeben und die Praxis näher gebracht.

Bei der manuellen Lymphdrainage (MLD) steht die Verbesserung der Lymphfliesseigenschaft im Vordergrund. Bei verschiedensten Krankheiten / Gesundheitsprobleme wie z. Bsp. Ödeme (Wasseransammlungen im Gewebe) Migräne, rheumatische Themen und viele andere Beschwerden kann diese Therapie angewendet werden. Es wird mit sanften Berührungen gearbeitet und wo nötig mit Kompressionsbandagen die Therapie unterstützt. Die Abkürzung KPE steht als Sammelbegriff für die komplexe physikalische Entstauungstherapie, wo die manuelle Lymphdrainage (MLD) ein Teil davon ist. 

 

 

 

MST manuelle Schmerztherapie 

Bei dieser Therapieform geht es darum, schmerzende Krankheitsbilder am Bewegungsapparat zu Behandeln. Die möglichen muskulären Dysbalancen werden vor allem an den Sehnenansätzen der Muskulatur behandelt. Diese Therapieform ist bei allen Menschen anwendbar.

 

 

 

Clinical Assessment

Momentan (Herbst 2014 bis Sommer 2015) besuche ich an der Berner Fachhochschule den Kurs Clinical Assessment. Im Kurs stehen die verschiedenen Untersuchungstechniken eines Menschen im Vordergrund, die Erstellung einer gezielten Anamnese und viel spannendes medizinisches Wissen.




Manual Therapeutin

Im März 2014 konnte ich die Ausbildung zur Manual-Therapeutin erfolgreich abschließen. Mein Wissen und mein Repertoire an Behandlungs-Techniken haben sich in folgenden Bereichen erweitert:

 

Mobilisationsmöglichkeiten eingeschränkter Gelenke

• und neue muskuläre Techniken, die ein solches Gelenk durch Entspannung lösen helfen.

 

Die Manual-Therapie verhilft einem eingeschränkten Gelenk wieder zu mehr Mobilität. Dadurch werden Schmerzen reduziert oder können sogar ganz abgebaut/aufgelöst werden.

 

Besonders intensiv habe ich mich mit dem Thema Schulterschmerzen auseinandergesetzt, so dass ich nun spezifische Techniken einsetzen kann, um die Schulterstrukturen zu behandeln. Eine ergänzende Weiterbildung hat mich in diesem Prozess unterstützt und begleitet.

 

 

 

Beraterin in Biochemie

2011 durfte ich das Zertifikat zur Beraterin in Biochemie nach Dr. Schüssler von der Phytomed AG entgegennehmen.

 

 

Die geistige Grösse eines Menschen kann all

seine körperlichen Gebrechen unsichtbar machen.

Laotse

Naturheilpraxis Arven

Aarefeldstrasse 19, 3600 Thun

Kapellenweg 3, 3110 Münsingen

Tel: 079/ 218 84 35